Die „Dos and Don’ts“ im Garten (Teil I)

Im Gegensatz zu einem konventionell bewirtschafteten Garten hat ein naturnaher Garten einige besondere Bedürfnisse, um sich als gesundes, und stabiles Ökosystem zu etablieren. Dann können hier Pflanzen gut gedeihen und Insekten sich wohlfühlen. Wie Du umweltfreundlich gärtnerst und was Du möglichst vermeiden solltest, steht in meinen folgenden 10 Dos und 13 Don`ts (in Teil II) im Garten. Mit diesen insgesamt 23 Tipps kannst Du Dir 2023 Schritt für Schritt Dein kleines Paradies schaffen.

„Die „Dos and Don’ts“ im Garten (Teil I)“ weiterlesen

Die sieben Jahreszeiten im Naturgarten

In diesem Artikel werde ich mich mit dem Konzept der sieben Jahreszeiten beschäftigen, das von Karl Foerster eingeführt wurde. Er vertrat die Ansicht, dass sich der Gartenkalender nicht auf die traditionellen vier Jahreszeiten beschränken, sondern vielmehr die subtileren Veränderungen und Zyklen berücksichtigen sollte, die im Laufe des Jahres in einem Garten auftreten. Wie sich diese Veränderungen innerhalb der sieben Jahreszeiten in meinem Naturgarten zeigen, werde ich im kommenden Jahr beobachten und hier dokumentieren. Dieser Beitrag dient als Einführung in das Konzept.

„Die sieben Jahreszeiten im Naturgarten“ weiterlesen

Jahresrückblick 2022: Bunt, blühend und prämiert

Das letzte Gartenjahr war geprägt von viel Arbeit, sehr vielen Ideen und noch mehr Freude. Dieser Jahresrückblick 2022 präsentiert Gartenprojekte wie den Bau einer Trockenmauer und einer Totholzhecke, unterschiedliche Neuanschaffungen sowie das absolute Highlight: Die Prämierung als einer der schönsten naturnahen Gärten im Landkreis! Daher gibt’s hier auch das Wichtigste aus meiner Bewerbung und der Preisverleihung.

„Jahresrückblick 2022: Bunt, blühend und prämiert“ weiterlesen